Aktuelle Angebote


Neu 50 orange Golfbälle in AAAA-AAA

24,95 *
Versandgewicht: 2.500 g

100 Crossgolfbälle (Markenmix)

10,99 *
Alter Preis 12,00 €
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 5.000 g

Crossgolf-Set XL: 3x Golfschläger +100 Crossgolfbälle +100 Gratis Holztees

34,99 *
Alter Preis 38,99 €
Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 10.000 g

100 Markenmix Golfbälle AAAA-AAA

33,95 *
Versandgewicht: 5.000 g

50 bunte Golfbälle Markenmix AA-A

15,99 *
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 2.500 g

50 gelbe Golfbälle Markenmix AA-A

14,99 *
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 2.500 g

Crossgolf-Set1: Golfschläger (Putter) +50 Golfbälle + Golffahne OVP

27,99 *
Alter Preis 29,99 €
Auf Lager
innerhalb 1-3 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 10.000 g

50 Markenmix Golfbälle AAAA-AAA

16,99 *
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 2.500 g

50 Markenmix Golfbälle AA-A

9,99 *
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 2.500 g

100 Markenmix Golfbälle AA-A

19,95 *
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 5.000 g

50 Titleist Pro V1, Pro V1x Golfbälle AA

34,99 *
Versandgewicht: 2.500 g

Neu Srixon Distance Modell 2017 Neuware Golfball mit Shark-Logo gelb

59,99 *
Auf Lager
innerhalb 2-4 Tagen lieferbar
Versandgewicht: 2.500 g
* Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lakeballs-Diver.de Informationen

 

Golfbälle und Lakeballs verschiedener Marken und Ausführungen

Wir bieten Ihnen eine große Auswahl an Golfbällen. Sie finden bei uns neue Golfbälle und Lakeballs der Marken Srixon, Wilson, Titleist, TaylorMade, Precept, Pinnacle, Nike, Bridgestone und Callaway. Einer unserer Bestseller ist der Lakeball Markenmix oder auch Golfball-Mix. Darin sind fast alle Marken wiederzufinden. Auf Anfrage haben wir auch noch weitere Golfball-Marken im Sortiment.

 

Was sind Lakeballs?

Als Lakeballs bezeichnet man gebrauchte Golfbälle, die ursprünglich auf Golfplätzen verloren gegangen sind. Diese sind aber noch gut erhalten oder wurden manchmal sogar nur einmal gespielt, so dass sie zum Wiederverkauf angeboten werden können. Der Name „Lakeballs“ stammt aus dem Fundort der Golfbälle, da die meisten von professionellen Golfballtauchern aus Wasserhindernissen wie Flüsse, Teiche oder Seen (englisch „lake“) geborgen werden. Aber auch Bälle, die zwischen den Spielbahnen von Golfplätzen, sogenannten „Roughs“, gesammelt wurden, können unter diesen Begriff fallen.